Forschung

Forschung zu Hypnose, Selbsthypnose, De-Hypnose, Hypnose-Trance

hirnscan
Das Bild zeigt die Gehirnaktivität unter Hypnose. Die rot dargestellten Bereiche sind stärker aktiviert als die schwarzen. Die Aktivierung ist auch immer von der aktuellen Suggestion abhängig.

Messtechnik: Hirnpotentialmessung mittels PcE-Scanner iQ.

Am deutlichsten kann man den Hypnoseverlauf durch die oben beschriebene Hirnpotenzialmessung beurteilen. Durch diese Methode ist es nicht nur möglich, die bei der Hypnose aktiv werdenden Hirnbereiche zu lokalisieren, sondern auch durch die geeignete Messsoftware die Hypnosetiefe zu überprüfen.

Wussten Sie?

92 % Ihres Verhaltens wird durch das Unterbewusstsein gesteuert. Mental-Coaching bietet einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein. Hier werden wir also ihr Verhalten ihren Wünschen anpassen. Sparen sie sich Zeit und Sorgen. Nutzen Sie die Kraft ihres Unterbewusstseins.

Meine Broschüre zum Download

Hier finden Sie meine Leistungen zusätzlich als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.

Broschüre herunterladen

Bekannt aus:

Zertifiziert durch Dr. Norbert Preetz

Gründer des Deutschen Instituts für Klinische Hypnose